Häufigkeit & Vorteile
(Photovoltaik Reinigung)

So erhöhen Sie Ihren Ertrag

Photovoltaik Reinigung
Photovoltaik Reinigung
Photovoltaik Reinigung

Die Reinigungshäufigkeit von Solaranlagen hängt von dem jeweiligen Standort und den Bedingungen in Ihrer Region ab. In der Regel kann man sagen, dass PV-Anlagen auf landwirtschaftlichen Gebäuden mindestens 1-2 mal im Jahr gereinigt werden sollten. Da sich durch die Dunstabgase sowie Stäube von Futtermitteln Ablagerungen auf den Modulen ausbreiten, welche die eigentliche Selbstreinigung verhindern (siehe Bild links).

Ihre Vorteile bei regelmäßiger Reinigung:

  • check
    Ertragsteigerung durch erhöhte Leistungsfähigkeit
  • check
    Werterhalt der PV-Anlage
  • check
    Entfernung der lichtfilternden Schichten
  • check
    Garantie wird nicht gefährdet
  • check
    Steuerlicher Vorteil durch Erstattung der Mehrwertsteuer

Musterrechnung (30 kw / P-Anlage):

Bei 27.000 kWh / Jahr beträgt der Ertrag bei optimaler Auslastung ca. 10.530,- Euro. / pa.
- Bei einem Verlust von 10% entsteht ein Ausfall von 1.053,- Euro / pa.
- Bei einem Verlust von 15% entsteht ein Ausfall von 1.579,50 Euro / pa.
- Bei einem Verlust von 20% entsteht ein Ausfall von 2.106,- Euro / pa.

Dies lässt sich vermeiden!

Eine Reinigung Ihrer PV-Anlage dieser Größenordnung (siehe Bild links) kostet nur ca. 350-400 Euro.

So ergibt sich auch schon bei geringer Schmutzentfernung eine zusätzliche Ertragssteigerung!


Kontaktieren Sie uns einfach

Lassen Sie sich von uns unverbindlich beraten. In einem persönlichen Gespräch finden wir gerne individuelle Lösungen für Ihr Anliegen!

Broda GmbH
Friedrich-List-Str. 83
33100 Paderborn

Telefon: ​05251 8750 100
E-Mail:


Gebäudereiniger-Innung und Handwerkskammer

Unser Betrieb ist Mitglied der Gebäudereiniger-Innung und offiziell in der Handwerkskammer eingetragen.